Häufige Fragen

Das sind die häufigsten Fragen unserer Kunden

 

Die häufigsten Fragen

  • Welche Haut- und Haarfarben können behandelt werden?

    Die von uns entwickelte und von Ärzten:innen empfohlene INOS-Technologie eignet sich für jeden Hauttyp, egal ob du sehr helle Haut hast, leicht gebräunt bist oder einem dunkelhäutigen Hauttyp angehörst. Auch Sommersprossen stellen kein Problem dar. Entfernen lassen sich dunkelblonde Haare, genau wie rötliche, braune oder schwarze Haare. Bei blonden und ergrauten Haare ist die Behandlung nicht effizient. Wenn du nicht sicher bist, welchem Haut- und Haartyp du angehörst, findest du in unserem Glossar erste Informationen dazu. 
  • Was kostet eine dauerhafte* Haarentfernung bei hairfree?

    Die Kosten für eine Behandlung in unseren Instituten beginnen bei 60 Euro. Wie groß die Investition genau ist, hängt unter anderem davon ab, welche Areale du enthaaren lassen willst und wie viele Sitzungen du benötigst. Anders als bei anderen Anbietern wirst du bei uns jedoch keine Preistabelle finden. Denn wir legen Wert darauf, nicht mit unseriösen Billig-Lockangeboten zu konkurrieren. Stattdessen setzen wir auf höchste Qualität und Sicherheit sowie ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis 
  • Ist eine dauerhafte* Haarentfernung schädlich?

    Nein. Das von uns eingesetzte Licht bewegt sich in einem festgelegten Wellenspektrum von 650-950 Nanometern. Entsprechend konzentriert sich seine Wirkung ausschließlich auf die Haarwurzeln. Darüber hinaus ist für eine sichere Behandlung vor allem eine entsprechende Fachkompetenz entscheidend. Zu diesem Schluss kommen auch verschiedene Studien und Untersuchungen, unter anderem eine Zusammenfassung des Bundesamts für Strahlenschutz. Um diese Fachkompetenz zu garantieren, erhalten alle hairfree-Mitarbeiter:innen eine umfassende Ausbildung sowie regelmäßige Schulungen an unserer unternehmenseigenen Academy. 
  • Tut die Behandlung bei hairfree weh?

    Ob du eine Behandlung als schmerzhaft empfindest, hängt mit vielen Faktoren zusammen: etwa mit genetischen Anlagen, deiner individuellen Schmerztoleranz, deiner Tagesverfassung und nicht zuletzt davon, ob du dich in der jeweiligen Situation wohlfühlst oder nicht. Unserer Erfahrung nach empfinden die meisten Kunden und Kundinnen keine Schmerzen, allenfalls einen leichten Druck auf der Haut und ein leichtes Ziepen, wie es bei Epilation oder Waxing zu spüren ist. Und: Je weniger Haare sich noch in dem zu behandelnden Areal befinden, desto angenehmer die Enthaarung. 
  • Wie viele Sitzungen braucht es?

    Wie viele Sitzungen du für die dauerhafte* Haarentfernung benötigst, hängt sehr stark davon ab, welcher Haut- und Haartyp du bist und wie der Haarwuchs an der jeweiligen Stelle ist. Darüber hinaus entfernt das Licht nur die Haare, die sich in einer bestimmten Wachstumsphase befinden. Da das aber nicht bei allen Haaren in einem Areal gleichzeitig der Fall ist, braucht es mehrere Sitzungen, um nach und nach alle Haare zu beseitigen. In der Regel kannst du für ein schönes Ergebnis mit zehn bis zwölf Sitzungen rechnen. Genaueres erfährst du bei einem Kennenlerngespräch. 
  • Wie lange hält eine dauerhafte* Haarentfernung?

    Ein einmal erfolgreich behandeltes Haar wächst nicht mehr nach. Allerdings kann es trotzdem sein, dass an einer bereits behandelten Körperregion nach einiger Zeit wieder vereinzelt Haare wachsen: Schuld daran sind zum Beispiel hormonelle Umstellungen im Körper oder eine Medikamenteneinnahme, die dafür sorgen, dass sogenannte schlafende Follikelauf einmal wieder aktiv werden und Haare bilden. Entsprechend kann kein seriöser Anbieter versprechen, dass die Haare wirklich dein ganzes Leben lang weg bleiben auch wir nicht. Allerdings erzielen wir mit unserer Methode erstklassige Ergebnisse für einen langen Zeitraum, wie auch unzählige positive Bewertungen unserer Kunden und Kundinnen zeigen. 
kontakt hairfee

Wir konnten Ihre Fragen noch nicht beantworten?

Morbi suscipit mattis ipsum rutrum pharetra. Nulla vitae auctor ipsum, non rhoncus quam. Pellentesque varius lectus ac nisl ultricies iaculis.

Kontaktformular