Die Qual der Wahl: Enthaarungscreme oder IPL?

| Lesezeit: 5 Minuten

Inhaltsverzeichnis

Frau nutzt Enthaarungscreme für die Beine. Die richtige Methode oder doch lieber IPL zur dauerhaften Entfernung nutzen?

Seidenweiche Haut ist ein Ideal, das viele Menschen verfolgen. Dabei gibt es viele Varianten, die dafür sorgen, dass sich die unerwünschten Haare an unterschiedlichen Körperpartien der Vergangenheit angehören. Eine Methode ist die Nutzung von Enthaarungscreme. Doch welche Vorzüge bringt diese Variante gerade im Vergleich mit IPL?

Enthaarungscreme – schnell, effizient und ohne Nachteile?

Eine beliebte Variante zur temporären Haarentfernung ist die Nutzung von Enthaarungscremes. Dabei kannst du auf eine Vielzahl von Hersteller zurückgreifen. Gerade für Menschen, die Rasieren als lästig empfinden, kann die Nutzung von solchen Cremes eine Alternative sein. Welche Vorzüge bietet der Nutzen einer Enthaarungscreme im Allgemeinen?

Die Vorzüge von Enthaarungscremes

  • Es ist eine günstige Methode und dauert nicht länger als eine klassische Rasur.
  • Die Haare werden gründlicher entfernt als bei einer Rasur. Dadurch bleiben keine sichtbaren Stoppeln zurück.
  • Die Haut ist nach der Anwendung glatt und es dauert 3 bis 7 Tage, je nach persönlichem Haarwachstum, bis die ersten Haare wieder sichtbar sind.

Was solltest du bei der Nutzung von Enthaarungscremes bedenken?

  • Um die Haare zu entfernen, wird eine Kombination aus Schwefel und anderen chemischen Bestandteilen verwendet. Diese verätzen die Haare, um diese zu entfernen. Dadurch kann es leicht zu Hautirritationen kommen.
  • Wirkt die Creme zulange ein, dann kann es zu Verätzungen der Haut kommen, die sich in schuppenden sowie juckenden Stellen zeigt.
  • Enthaarungscremes sollten nicht in Kontakt mit Schleimhäuten kommen. Aufgrund dessen sollten diese nicht im Intimbereich oder Gesicht zur Anwendung kommen.
  • Auch bei bestehenden Wunden oder trockener Haut sollte auf den Einsatz von Enthaarungscremes verzichtet werden.

Für die Enthaarung von Beinen oder Armen sind Enthaarungscremes ein wirkungsvolles Mittel, um die unerwünschten Haare schnell und effizient loszuwerden. Greif für sensible Körperpartien, wie die Achseln, den Intimbereich oder das Gesicht auf eine andere Methode zur Haarentfernung zurück. Dafür sind Enthaarungscremes in jedem Drogeriemarkt zu einem günstigen Preis erhältlich.

IPL – die dauerhafte Entfernung der Haare durch den Einsatz von Lichtimpulsen

Die Vorstellung, sich nie wieder Gedanken darüber machen zu müssen, ob die Beine glatt oder unschöne Stoppeln unter den Achseln sichtbar sind, ist für viele Menschen sehr verlockend. Um dieses Ziel zu erreichen ist die dauerhafte Entfernung mit IPL die richtige Wahl. Doch auch hier gibt es Vorzüge, wie auch Nachteile, die du bei der Entscheidungsfindung berücksichtigen musst.

Die Vorteile von IPL

  • Die Lichtimpulse setzen nicht an dem Haar, sondern an dessen Wurzel an. Dadurch wird die Wurzel durch mehrere Behandlungen so geschädigt, dass diese keine Haare mehr ausbildet.
  • Die Behandlung ist schmerzfrei und das umliegende Gewebe wird nicht geschädigt.
  • Sowohl der Haut- als auch der Haartyp sind für den Erfolg der Behandlung nicht relevant. Denn die Wellenlänge des Lasers wird auf die individuelle Ausgangslage jedes Patienten eingestellt, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
  • Bereits nach den ersten Sitzungen können Patienten feststellen, dass weniger Haare nachwachsen und diese heller sowie feiner sind als gewohnt.
  • Nach erfolgreicher Behandlung ist das Haarwachstum für mehrere Jahre unterbrochen.

Allerdings besitzt jede Methode zur Haarentfernung auch ihre Nachteile. Bedenke bei der IPL-Methode zur dauerhaften Haarentfernung, dass

  • du einen längeren Zeitraum bis zum endgültigen Ergebnis einkalkulieren musst. Es sind mehrere Sitzungen notwendig, bis du vollständig hairfree bist. Zwischen den Behandlungen müssen 4 bis 6 Wochen liegen, wodurch sich das Endergebnis hinauszögert.
  • die Kosten im direkten Vergleich deutlich höher ausfallen.
  • im Zeitraum zwischen den Behandlungen weiterhin andere Methoden zur Haarentfernung genutzt werden müssen, um die Haare vollständig zu entfernen.

IPL ist eine Methode, um dauerhaft unerwünschte Haare an jeglicher Körperpartie loszuwerden. Dabei muss dir vorab bewusst sein, dass die individuelle Ausgangslage darüber entscheidet, wie lange der Prozess dauert und somit auch, welches Budget für eine vollständige Entfernung aufgewandt werden muss. Du möchtest dauerhaft seidenweiche Haut? Dann ist IPL die richtige Methode.

Die Qual der Wahl – lieber Enthaarungscreme nutzen oder auf dauerhafte Ergebnisse mit IPL setzen?

Welche Variante die richtige für dich ist, hängt von deiner persönlichen Einstellung ab. Du enthaarst nur bestimmte Körperpartien zu besonderen Anlässen? Dann ist die Investition in IPL sicherlich nicht die richtige Variante. An dieser Stelle helfen Enthaarungscremes weiter. Sie sorgen dafür, dass du an diesen Gelegenheiten keine Gedanken an die unerwünschten Haare verschwenden musst. Da Enthaarungscremes nicht aufwendiger als Rasieren sind, hast du damit eine simple Methode zur Hand, um Haare zuverlässig zu entfernen. Jedoch solltest du bei empfindlichen Körperpartien oder generell sensibler Haut nur mit speziell dafür entwickelten Produkten arbeiten, um unerwünschte Begleiterscheinungen zu vermeiden. Als regelmäßige Entfernungsmethode sind Enthaarungscreme jedoch nur bedingt geeignet, da diese die natürliche Hautbarriere schwächen und zu einer Verschlechterung des Hautbildes beitragen können.

Du willst an bestimmten Stellen Ihre Körperbehaarung dauerhaft loswerden? Dann ist IPL eine sinnvolle Investition. Zwar musst du einige Zeit einplanen bis du das gewünschte Ergebnis erhältst. Aber sobald deine Behandlung abgeschlossen ist, gehören Fragen zur besten Enthaarungsmethode der Vergangenheit an. Gerade an Stellen, die du dauerhaft enthaarst, ist IPL eine optimale Methode. So gehören unangenehme Begleiterscheinungen, wie irritierte Haut, eingewachsene Haare und unansehnliche Stoppeln der Vergangenheit an.

Wie viel Zeit und Budget du dabei einplanen musst ist individuell von Ihrem Haar- und Hauttyp als auch von der Körperpartie unterschiedlich. Deshalb ist es lohnend ein unverbindliches Beratungsgespräch in Anspruch zu nehmen. Dabei wird dir nicht nur die IPL-Methode erklärt, sondern du erhältst auch eine persönlich zugeschnittene Prognose im Hinblick auf Dauer und Kosten der Behandlung. Mit diesem Wissen kannst du entscheiden, ob IPL die Lösung für deine unerwünschte Körperbehaarung ist.

kontakt hairfee

Du hast noch fragen an uns?

Du hast eine persönliche Frage zur dauerhaften* Haarentfernung dann kontaktiere uns jetzt oder mache unseren Haarentfernungs Quiz!

Bin ich geeignet? Kontakt

Das könnte dich auch interessieren